33. Einsatz | 19.10.2017 | 16:47 - 18:00 Uhr | Kleinbrand

Nachdem Dachstuhlbrand in den Morgenstunden wurde die Feuerwehr Wampersdorf am Nachmittag des 19.10.2017 zu Nachlöscharbeiten auf ein örtliches Firmenareal alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr Wampersdorf wurde vom Einsatzleiter umgehend eine Erkundung mittels der Wärmebildkamera durchgeführt. 

Binnen weniger Minuten konnten noch einige Glutnester ausfindig gemacht werden. Unter Vornahme einer Löschleitung konnten die Glutnester rasch abgelöscht werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Wampersdorf mit RLFA 2000, LF, KLF und MTF mit 16 Mann

Alarmstufe:

 BRANDEINSATZ

 Kleinerer Einsatz (örtlich zuständige Feuerwehr)