05. Übung | 13.05.2014 | 19:00 - 21:30 Uhr | Einsatzübung - Menschenrettung aus PKW, Fahrzeugbrand

02Am Dienstag, dem 13.05.2014 fand die monatliche Einsatzübung statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person.

 

Da der verunfallte PKW einen gefährlichen Stoff mitführte, wurde die Einsatzstelle umgehend abgesichert sowie ein Atemschutztrupp zur Erkundung entsendet.

 

 

Weiters wurde die Einsatzstelle großflächig abgesperrt. Nach Durchsicht der Frachtpapiere konnte der gefährliche Stoff zugeordnet und entsprechende Maßnahmen gesetzt werden.

 

Für die Menschenrettung wurde der hydraulische Rettungssatz samt Equipment in Stellung gebracht. Im abwechselnden Einsatz von Schere, Spreitzer und Rettungszylinder konnte eine „Crashrettung“ zügig durchgeführt werden.

 

Nach erfolgter Menschenrettung wurde ein PKW Brand simuliert. Die Brandbekämpfung wurde von einem Atemschutztrupp unter Vornahme des UHPS Rohres durchgeführt. Binnen weniger Sekunden konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

 

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Wampersdorf mit RLFA 2000, LF und 14 Mann

 

 

 

Übungsort: