03. Übung | 12.04.2013 | 18:00 - 20:00 Uhr | Atemschutzübung

08Am Freitag, dem 12.04.2013 fand eine Unterabschnitts Atemschutzübung im Landespflegeheim in Pottendorf statt. Übungsannahme war der ein Brandausbruch im Kellerbereich mit vermissten Personen.

 

Nach dem Eintreffen beim Übungsobjekt meldeten sich die einzelnen Atemschutztrupps beim Atemschutzsammelplatz bzw. in weiterer Folge bei den jeweiligen Bereichsleiter. Zum einem galt es vermisste Personen im Objekt aufzufinden und zum anderen die Zusammenarbeit mehrerer im Einsatz befindlicher Atemschutztrupps zu koordinieren.

 

Wie schon in den letzten Atemschutzübungen wurde auch wieder der Umgang mit der Wärmebildkamera aufgefrischt.

 

Nach ca. 2 Stunden konnte die Übung mit einer einer kurzen Nachbesprechung beendet werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Wampersdorf mit LF, KLF und 15 Mann

FF Landegg mit RLFA 2000, LFA-W

FF Pottendorf mit TLFA 4000, LFA-B, KDO

FF Siegersdorf mit TLFA 2000

FF Schranawand mit LF und Atemluftkompressor

Rotes Kreuz Landegg-Ebenfurth mit KTW 52-803 und 2 Rettungssanitätern

 

 

 

 

 

Übungsort: